Blech plus Blechtechnologie

Priorität für
höchste Qualität

CNC-Blech­technologie

Unter der Maxime „Priorität für Qualität“ fertigt LTI-Metalltechnik verschiedenste Blechteile: vom Einzelstück bis zur Großserie inklusive Sonderanfertigungen. Selbstverständlich konsequent an den Bedürfnissen der Kunden ausgerichtet, mit modernsten Maschinen und für unterschiedlichste High-Tech-Bereiche in aller Welt. Schwerpunktmäßig werden Bleche mit Stärken von 0,5 – 25 mm verarbeitet.


Automatisierung zahlt sich aus

Der hohe Automatisierungsgrad, zum Beispiel in der CNC-Blechtechnologie, gewährleistet ein Höchstmaß an Prozesssicherheit und damit hervorragende Qualität sowie Kosteneffizienz – und davon profitieren alle.

Stanzen

Die technische Ausstattung in diesem Bereich besteht unter anderem aus mehreren vollautomatischen Stanzzentren mit angegliedertem automatisiertem Blechlager, Stanz-Laser-Anlagen sowie diversen Stanzmaschinen.

Laser­­schneiden

Für hohe Wirtschaftlichkeit und Präzision bei der Bearbeitung von Konturen und Geometrien sorgen mehrere 2D-Flachbett-Lasermaschinen der neuesten Generation. Die automatische Be- und Entladung der Rohmaterialien und Blechteile sowie ein gekoppeltes Regalsystem beschleunigen den Prozess und gewährleisten die hervorragende Qualität der Produkte.

Biegen / Kanten

In den Bereichen Abkanten und Biegen liegen unsere Kernkompetenzen. Das zeigt sich schon an der Ausstattung unseres umfangreichen Maschinenparks: Abkantpressen mit Handlingrobotern und ein vollautomatisches Salvagnini-Abkantzentrum mit integriertem Be- und Entladeroboter unterstreichen die Biegekompetenz der LTI-Metalltechnik. Mit unserer beeindruckenden Vielfalt an Sonderwerkzeugen sind wir für nahezu jede Biegeanforderung unserer Kunden bestens gerüstet.

Entgraten / Richten

Wir sorgen für ein Finish, das sich sehen lassen kann. Damit stellen wir den fehlerfreien Endzustand der Produkte sicher beziehungsweise gewährleisten die passgenaue Weiterverarbeitung oder Montage der Teile. Für das Entgraten werden spezielle Entgratmaschinen oder Gleitschleifanlagen eingesetzt. Das Richten übernehmen die Walzenrichtmaschinen.